Unsere Arbeit

Hebammenbegleitung beginnt mit dem ersten Tag Ihrer Schwangerschaft und endet nach dem neunten Lebensmonat Ihres Kindes.

Beratung in der Schwangerschaft und nach der Geburt

In der aufregenden Zeit einer Schwangerschaft kommen viele Fragen auf.

Wir beraten u.a. gerne zu folgenden Themen: Ernährung, Sport, Reisen, Geburtsort und vieles mehr….

Hilfe bei Schwangerschaftsbeschwerden

Eine Schwangerschaft ist ein ganz natürlicher und meist gesunder Prozess im Leben der Frau. Trotz alldem können phasenweise Beschwerden wie Übelkeit, Rückenschmerzen, Symphysenlockerung, Ödeme, Krampfadern etc. auftreten, zu denen wir Ihnen gerne alternative Behandlungsmethoden nennen oder anbieten.

Bei Beschwerden, die eine physiotherapeutische oder osteopathische Behandlung erfordern, leiten wir Sie gern an unseren Praxispartner M. Lüddecke weiter.

Schwangerschaftsvorsorge

Zur Schwangerschaftsvorsorge gehören alle in den Mutterschaftsrichtlinien vorgesehenen Untersuchungen.

Dazu gehören das Errechnen der Schwangerschaftswoche, Blutdruck-, Urin- und Gewichtskontrolle, Blutentnahmen und Abstriche, bei Bedarf die vaginale Untersuchung. Ausgenommen sind die Ultraschallkontrollen. Die Herzfrequenz wird durch ein Dopton oder Pinardrohr ermittelt. Lage und Größe des Kindes ertasten wir anhand der Leopoldschen Handgriffe (am Bauch). 

Die Vorsorgen sind laut Mutterschaftsrichtlinien im 4-wöchigen und ab der 32. SSW sogar im 2-wöchigen Rhythmus vorgesehen. Diese bieten wir gerne auch im Wechsel mit Ihrem Gynäkologen an.

Wahlleistungen

Zusätzlich zur Beratung in der Schwangerschaft bieten wir alternative Heilmethoden zur Geburtsvorbereitung, Behandlung von Schwangerschaftsbeschwerden, oder Beschwerden im Wochenbett an. Unter Anderem Kinesio-Taping, Moxibustion bei Steißlage, Yoga-Einzelstunden, Schwangerschafts- und Wochenbettmassage, Babymassage etc.

Kursprogramm während und nach der Schwangerschaft

Durch unsere Kooperationspartnerinnen haben wir die Möglichkeit, Ihnen ein vielfältiges Kursprogramm zu verschiedenen Themen rund um die Geburt und das Leben mit dem Kind anzubieten.

Ob Yoga, Geburtsvorbereitung, Rückbildung, Babymassage, Beikostseminare, Baby- oder Tragetuchkurse...                                               Es ist für jeden etwas dabei.

Eine detaillierte Übersicht über unser Kursangebot finden Sie unter Kurse.

Wochenbettbetreuung

Die Wochenbettbetreuung umfasst die medizinische Kontrolle der Rückbildungs- und Abheilungsprozesse bei der Mutter und  des Neugeborenen bezüglich seines Verhaltens, der Abheilung des Nabels, seiner Entwicklung und ggf. die Beurteilung einer Neugeborenengelbsucht in den ersten Wochen nach der Geburt.

Darüber hinaus beantworten wir Fragen und sind Ansprechpartnerinnen in den ersten 9 Monaten.

Diese Betreuung findet idealerweise im Rahmen von Hausbesuchen statt, kann in Einzelfällen/für Familien ohne Nachsorgehebamme notfalls auch in den Praxisräumen durchgeführt werden.

Ihr Kind ist schon geboren, aber Sie haben noch keine Nachsorge-Hebamme? Dann vereinbaren sie telefonisch einen Termin mit uns. Unsere telefonischen Sprechzeiten sind dienstags und donnerstags zwischen 10.00-12.00 Uhr oder schreiben Sie uns eine Mail an info@hebammenzentrum-essen.de .

Stillberatung

Um einem Neugeborenen den einfachsten, natürlichsten und gesündesten  Start ins Leben zu gewährleisten, stehen wir mit Rat und Tat zu Seite, um die in der Schwangerschaft entstandene einzigartige Bindung zwischen Ihnen und Ihrem Kind nach der Geburt fortzusetzen. 

Beikosteinführung

Die Einführung von Beikost wirft viele Fragen auf.

Deswegen bieten wir Ihnen im Rahmen eines Seminars Antworten bezüglich des richtigen Zeitpunkts für Beikosteinführung, Tipps zur Zubereitung von Beikost und Beispielrezepte an. (siehe Kurse)